Škoda Auto Deutschland
  • Fabian Kreim/Frank Christian erkämpfen für ŠKODA den zweiten Saisonsieg in der DRM

    › ŠKODA AUTO Deutschland Duo Kreim/Christian triumphiert souverän in der DRM-Wertung der Sachsen-Rallye und wird von Tausenden Fans gefeiert

  • Kreim/Christian bescheren ŠKODA AUTO Deutschland Traumstart in die DRM-Saison

    Erfolgsduo wiederholt beim Auftakt der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) Vorjahreserfolg bei der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye

  • Doppelsieg für ŠKODA: deutsche Piloten Kreim/Christian Zweite bei stark besetzter Rallye in Österreich

    › ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian wird bei der 40. Lavanttal-Rallye nur von ŠKODA Lehrmeister und BRR-Teamchef Raimund Baumschlager bezwungen

Land unter in Down Under

Kreim holt mit zwei Bestzeiten Rang 2

Liquid Sunshine – Flüssiger Sonnenschein - nennen die Australier das, was am zweiten Tag bei der Rally Of Queensland  sintflutartig vom Himmel fiel. Am frühen Sonntagmorgen fühlten sich Fabian Kreim und Frank Christian in ihrem Skoda Fabia R5 im strömenden Regen pudelwohl, markierten eine überlegene Bestzeit und nahmen ihrem Teamkollegen Gaurav Gill trotz eines Drehers über 20 Sekunden ab.

Der Skoda-Youngster fuhr von da an Zeiten auf Augenhöhe mit seinem Teamkollegen. „Auch wenn wir ganz schön herumrutschen – wenigstens sind die Bedingungen jetzt eindeutig, da spielen meine mangelnden Streckenkenntnisse eine nicht so eine große Rolle,“ freute sich Kreim. Der Veranstalter verkürzte jedoch aus Sicherheitsgründen die Rallye – Nach der Bestzeit am Morgen konnte sich Kreim in der abschließenden, auf 1,2 Kilometer verkürzten Prüfung erneut in die Bestzeitenliste eintragen

Noch mehr Grund zur Freude herrschte im Skoda-Lager im Ziel des zweiten Laufs zur Asian Pacific Rally Championship: Nach Neuseeland galt es einen weiteren Doppelsieg zu feiern, Gaurav Gill war nicht zu schlagen, mit Rang 2 gewannen Fabian Kreim und Frank Christian außerdem den FIA Pacific Cup, für den das Team eingeschrieben war und der sich aus den Ergebnissen in Neuseeland und Australien zusammensetzt. Die nächste Aufgabe in der APRC wartet in Form der für alle Teilnehmer neuen China Rally, die vom 6. bis 7. August auf dem Programm steht.


Endergebnis

1. Gil/McNeall                       Skoda Fabia R5                    1.45.45.3

2. Kreim/Christian                 Skoda Fabia R5                    +1:59.6

3. Young/Read                      Subaru Impreza WRX STi    +2:45.7

4. Quinn/Calder                    Mitsbishi Lancer Evo IX        +8:47.0

5. Masumura/Nakagawa      Subaru Impreza WRX STi    +14:09.6



Text und Fotos: Brian Thomas/Abdruck und Veröffentlichung honorarfrei

ORM Lavanttal Rallye 2016 - Onboard SP 6 - Fabian Kreim / Frank Christian, BRR Skoda Fabia R5

ORM Lavanttal Rallye 2016 - Onboard SP 6 - Fabian Kreim / Frank Christian, BRR Skoda Fabia R5 from IR7.at on Vimeo.

Ältere Nachrichten lesen

Partner & Sponsoren